Interventionelle Schmerztherapie

Die interventionelle Schmerztherapie bei Dr. Peter Schedlbauer in Graz

Dank der Interventionellen Schmerztherapie können Schmerzen gezielt am Ort Ihrer Entstehung behandelt werden. Die interventionelle Schmerztherapie eignet sich zur Behandlung von Rückenschmerzen, Schmerzen an der Halswirbelsäule oder der Extremitäten sowie von bewegungsabhängigen Schmerzen und chronischen Schmerzsyndromen (sympathisch bedingter Schmerz) die sich unter konservativer Therapie nicht bessern.

interventionelle Schmerztherapie

Diese Form der Therapie findet ihre Anwendung einerseits als Facettengelenksblockade, Wurzelblockade an der gesamten Wirbelsäule, auch in der Halsregion, sowie im Rahmen chronischer Schmerzsyndrome als Sympatikolysen (thorakal und lumbal), Truncus coeliacus-Blockaden, Piriformisblockaden, Stellatumblockaden und intercostalen Blockaden.

Die Vorgehensweise

Nach einer vorangegangenen exakten bildgebenden Diagnostik wird der Eingriff unter bildgebender Kontrolle ( CT-kontrolliert) durchgeführt und eine dünne Injektionsnadel an die schmerzauslösende Stelle positioniert um anschließend ein schmerzlinderndes und entzündungshemmendes Medikament genau an den Ort der Schmerzursache zu applizieren. Die lokale Wirkung ist hierbei sehr hoch und die Nebenwirkungen werden so gering wie möglich gehalten.

Vereinbaren Sie Ihren Termin bei Dr. Peter Schedlbauer

Gerne stehe ich Ihnen in Graz für die interventionelle Schmerztherapie zur Verfügung und freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Adresse

Dr. Peter Schedlbauer

Grottenhofstraße 94/1

8052 Graz

Kontakt

Tel.: +43 316 25 15 00

Fax: +43 316 25 15 00 55

Mail: info@roentgen-graz.at

 Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag 07:30 - 17:00

Freitag 07:30 - 13:00

Privatordination: Ordination nur nach telefonischer Terminvereinbarung!